Damen der SG Bevensen / Römstedt gegen Altencelle 1:3 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lars Wünnecke   

Aufgrund der Tatsache, dass die Partie aufgrund eines ansonsten parallel verlaufenden Herrenspieles der Kreisliga Celle kurzfristig verlegt worden ist, konnte die Mannschaft nur mit neun Spielerinnen auflaufen.

 

 

 

 

Während manch andere Truppe nicht antritt, zeigte die SG Charakter und musste in der ersten Halbzeit lediglich ein Foulelfmetertor und einen weiteren Treffer hinnehmen. Wer gedacht hätte, in der zweiten Hälfte sei der Gegner in Überzahl besser, sah sich getäuscht. Die Mannschaft setzte Akzente im Angriff und kam durch Sophie Köllmann zum Anschlusstreffer.Als die SG alles nach vorne warf, um noch zum Ausgleich zu kommen, verwandelte Altencelle noch einen Elfmeter mit dem Abpfiff zum Endstand.

 

Es spielten: Katharina Vötter, Jana Lange, Anna Martens, Nora Mucker, Jasmin Meyer, Emily Wopperer, Cosima Kügler, Sophie Köllman und Eva Ludolfs.

 

 

Text: Reinhard Eckert

 

 

 

 

 

 

Zum Schreiben von Kommentaren ist eine Registrierung an der Homepage notwendig.

 
// // // //