Nachruf Michael "Baggy" Burghardt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

michael_burghardt1

Der BSV Union trauert um Baggy!

Viel zu früh, mit 49 Jahren, ist Michael "Baggy" Burghardt am 19. Dezember 2015 nach schwerer Krankheit verstorben. Mit ihm verliert nicht nur die BSV Union sondern auch der Kreis Uelzen einen herausragenden Sportsmann.
Schon seit frühester Kindheit beim BSV Union aktiv, ist er dem Verein über 40 Jahre treu geblieben.

Bereits mit 17 Jahren zeigte er seine in der Jugend bewiesenen Torjägerqualitäten auch in der 1. Mannschaft des BSV zu Bezirkszeiten. Dieses war der Start in eine erfolgreiche Fußballerkarriere, die ihn zu einem der torgefährlichsten Kicker der jüngeren Vergangenheit werden ließ. Dank seiner Schlitzohrigkeit wartete er vor den gegnerischen Keepern immer wieder mal mit einer Überraschung auf.

Sein Können ist sehr wohl bemerkt worden, aber trotz zahlreicher Anfragen anderer Clubs blieb Baggy ausschließlich den grün-weißen Farben der BSV Union treu.

In seinen ca. 400 Pflichtspielpartien für die I. Mannschaft von Union Bevensen mit bisher unerreichten knapp 300 Treffern in den Jahren von 1983 bis 2003 war er bei jeder gegnerischen Mannschaft gefürchtet.

Ungezählt dabei die vielen Tore, die er noch in der II. Herren, der Altherren und der Altliga schoss, nachdem eine Knieverletzung die Karriere in der I. Herren beendete. Erwähnt seien an dieser Stelle beispielhaft seine 96 erzielten Pflichtspieltore in der Aufstiegssaison der II. Herren 2005/2006.

Seit 2007 engagierte sich Baggy im Vorstand seines BSV. Auch hier trug er mit seiner jovialen und kompetenten Art und Weise dazu bei, die Geschicke des Vereins zu lenken.

Als einer seiner glühendsten Anhänger wird er auch der Borussia 09 e.V. Dortmund in Zukunft fehlen.

Aber nicht nur auf dem Fußballfeld war er eine Größe. Mit seinem immensen Sportwissen steckte er so ziemlich jeden in die Tasche und konnte fast jede Wette, die er einging, auch für sich gewinnen.

Wir alle verlieren mit Baggy einen Menschen, dessen Sportsgeist und Charakter beispielhaft war. Sein Tod reißt eine große Lücke in die Welt des BSV Union. Er wird uns unvergessen bleiben.

 

 

Zum Schreiben von Kommentaren ist eine Registrierung an der Homepage notwendig.

 
// // // //